Fun Facts: Was Du wahrscheinlich über mich – Andrea Rohde – noch nicht gewusst hast

26. Jul 2021 | Persönliches | 0 Kommentare

Dieser Fun Facts Blogartikel entstand im Rahmen einer Challenge bei Judith von Sympatexter. Wir sollten mindestens 50 Fun Facts von uns aufschreiben. Der Name „Fun Fact“ ist allerdings ein wenig irreführend, denn es handelt sich nicht nur um lustige Tatsachen. Die Punkte sollten einfach nur wahr sein. Und das sind sie.

  1. Ich bin Scanner: Vor noch gut 1 Jahr hatte ich ein ziemlich schlechtes Bild von mir selbst. Bis ich von Barbara Sher und dem Begriff Scanner las. Schnell begriff ich, dass ich ein ganz typischer Scanner bin und es nichts mit fehlendem Charakter zu tun hat. Ihr Buch „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du 1000 Träume hast“ wird meine Bibel.
  2. Meine Wohnorte: Remscheid, Garmisch-Partenkirchen, München (Schwabing, Theresienwiese, Neukeferloh), Würzburg (Heuchelhof, Stadtmitte, Rimpar), Wiesbaden, Ingelheim, Mayen, Koblenz, Braubach, Ermatingen (Schweiz), Konstanz
  3. Leite seit 8 Jahren eine Ernährungsgruppe auf Facebook: Die LOGI – Gruppe.
  4. Meinen Freund habe ich ganz klischeehaft kennengelernt: 2011 auf einer Singlereise nach Zypern.
  5. Lebe seit 10 Jahren in einer festen Beziehung.
  6. Habe 8 Jahre in der Schweiz gelebt: 2011 bin ich in die Schweiz ausgewandert. Mir gelang es jedoch nicht, jemals in diesem Land anzukommen. Daher habe ich nach 8 Jahren die Notbremse gezogen und bin wieder zurückgewandert.
  7. Reite seit meinem 11. Lebensjahr; zum eigenen Pferd kam ich aber erst mit 36.
  8. Mein Herz habe ich an Isländer verloren. Robuste, kleine Pferdchen mit großem Herz und klarem Kopf. Insgesamt hatte ich 2 Pferde: Lysingur & Björgvin. Die Jahre von 36 bis 40 habe ich fast nur mit Wanderritten verbracht.
  9. Heute habe einen Hund: Seit Mai 2016 gehört Niro zu uns. Eigentlich sollte er mit dazu dienen, in der Schweiz Kontakte zu knüpfen. Das ging aber voll in die Hose, da er jeden anderen Hund anfiel.
  10. Verkaufe Hundefutter: Bei mir kannst du Hunde- und Katzenfutter von anifit kaufen. Warum? Weil ich von dem Produkt absolut überzeugt bin. Beweis: Unser 8-jähriger Hund, der noch nie wirklich krank war.
  11. Habe Kunstgeschichte, Kommunikationswissenschaften und Theaterwissenschaften studiert; später wg. Uniwechsel Volkskunde und Neuere Deutsche Kirchengeschichte.
  12. Wollte in die Denkmalpflege gehen: Konnte mal alle Kirchen von innen und außen analysieren
  13. Lebe die Natur: Ich könnte nie in der Großstadt wohnen, wo sich Häuserreihen an Häuserreihen ketten. Aber auch nicht auf dem kleinsten Dorf, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Derzeit wohne ich in einem 3000-Seelen-Dorf, was aber den flächenmäßig größten Stadtteil von Konstanz bildet. In 15 Min in der Stadt, in 2 Minuten im Wald bzw. auf der Wiese. So muss das sein.
  14. Habe Angst, in tiefem Wasser zu schwimmen.
  15. Liebe Kultur: Theater, Märkte, Musik, Kunst … all das ist Balsam für meine Seele
  16. Wäre gern Schauspielerin geworden: ja davon habe ich immer geträumt. Jetzt werde ich in meinem Wohnort ab Oktober erst einmal Theater spielen
  17. Nach dem Abi wollte ich Journalistin werden: Bin aber beim 2. Teil der Aufnahmeprüfung zur Deutschen Journalistenschule mit Pauken und Trompeten durchgerasselt. Danach wollte ich mit Schreiben nichts mehr zu tun haben.
  18. In meinem vorherigen Leben als Angestellte war ich Verkaufsleiterin und Leiterin Direktmarketing
  19. Habe viel gestrickt: Während des Studiums habe ich mit Jasmin zusammengewohnt. Wir haben zu Zeiten von Dallas und Denver einen Pullover nach dem anderen gestrickt
  20. Ich habe die Befürchtung, meine Mutter wollte immer, dass ich Eisprinzessin werde; mir stand der Sinn aber eher nach Eishockey
  21. Die mediterrane Küche mag ich besonders: Es ist nicht nur der Flair von Urlaub, die Küche begeistert mich: lauter frische Sachen, viel Gemüse; Fisch, Meeresfrüchte; und nicht zu vergessen, die frische Pasta
  22. Würde gern 3 Monate nach Spanien im Winter, ganz allein
  23. Habe Höhenangst: Früher bin ich jedes Wochenende in die Berge gekraxelt, heute habe ich die absolute Höhenangst. Ich glaube, dass ich es einfach nicht mehr gewöhnt bin.
  24. Liebe Bücher: Schon von klein auf habe ich Bücher verschlungen. Kaum konnte ich halbwegs lesen, da stiefelte ich dauernd in die Stadtbibliothek und holte mir Mengen von Büchern, die ich mühevoll eine halbe Stunde heimschleppte. Ich konnte auch Bücher 20 x lesen, das machte mir gar nix. Vor allem Enid Blyton.
  25. Mein 2. Vorname lautet Michaele. Nicht Michaela, nicht Michéle, nein: Michaele! Bislang habe ich nur eine Person getroffen, die den Namen auch so trägt.
  26. Ich bin ein Kaffeeholic. Ohne Kaffee geht bei mir gar nichts. BIO, ganze Bohnen und FairTrade muss er sein.
  27. Seit 2008 habe ich eine Übersetzungsagentur: ARO Übersetzungsservice. Ich verfüge über ein weltweit aufgebautes Netzwerk aus Übersetzern. So können wir in und aus allen Sprachen übersetzen.
  28. Ich bin ein Einzelkind – mit einer 11 Jahre älteren Schwester. Leider hatten wir nie viel voneinander.
  29. Mein Hund ist ein Parson Russell Terrier namens Niro.
  30. Generell bin ich sehr tierlieb – außer sie haben 8 Beine oder gar keine.
  31. Als Kind hatte ich in unserem Dorf den Spitznamen „Clarence“. Wie der schielende Löwe.
  32. Ich bin ein absoluter Genussmensch: Ich esse gern gut und reichhaltig und trinke auch gern einen guten Tropfen Wein.
  33. Bier mag ich nicht, außer mal ein alkoholfreies Weizen.
  34. Ich lebe in Konstanz am Bodensee und liebe diese Stadt, den See und diese Gegend.
  35. Nachdem mich meine Firma so unsozial rausgeworfen-ekelt hatte, bin ich zum Wettbewerb und habe 1 Jahr lang die größten Kunden abgeworben. Dann habe ich mir einen neuen Job gesucht.
  36. Ich bin Witwe. 2003 verunglückte mein Verlobter einen Tag, nachdem wir den Hochzeitstermin festgelegt hatten, mit dem Motorrad am Nürburgring.
  37. Dem Verursacher habe ich bei der Gerichtsverhandlung gesagt, dass ich ihm verzeihe.
  38. Ich besitze einen großen Beschützerinstinkt und werde total angetriggert, wenn eine stärkere Person eine schwächere – und sei es nur verbal – angreift.
  39. Ich würde gern nochmals nach Island, um eine Reittour zu machen.
  40. Skifahren war für einige Jahre meine Hauptpassion und ich war richtig gut.
  41. Ich bin ein Unfallkind und weiß erst seit ca. 4 Monaten davon.
  42. Ab Herbst 2021 werde ich wieder Theater spielen.
  43. Neuromarketing und Psychologie sind Themen, die mich sehr interessieren.
  44. Schreiben ist für mich Berufung und Therapie zugleich. Ich bin richtig gut im Texten.
  45. Wenn ich in Rente bin, schreibe ich nur noch historische Romane.
  46. Ich komme nicht viel zum Lesen. Aber Hörbücher verschlinge ich eines nach dem anderen.
  47. Mein Leben begleitet ein Hauch von Chaos – manchmal ist es auch ein Sturm.
  48. Mich selbst bezeichne ich als perfekt unperfekt.
  49. Ich liebe schlaue Zitate.
  50. Bei Filmen kann ich heulen wie ein Schlosshund. Ich habe sehr nah am Wasser gebaut.
  51. Ich bezeichne mich selbst als Weltmensch.
  52. Gern bin ich ein kleiner Weltverbesserer.

Diese Fun Facts werden von Zeit zu Zeit vervollständigt.

Schreib mir gern, was dich erstaunt, wo du dich wiederfindest oder was du nie von mir gedacht hättest.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.